Geschädigte Haut

Gemeinsam gehen wir den Ursachen Ihrer Hautprobleme auf den Grund und unterstützen Sie mit speziellen Behandlungsmethoden und Pflegeprodukten darin, ihr natürliches Gleichgewicht wiederzufinden.

 

Akne

  • hierbei handelt es sich um eine Erkrankung der Talgdrüse, welche mit einer gesteigerten Talgdrüsenproduktion und Verhornungsstörung einhergeht
  • mit IPL ist es uns möglich die entzündungsverursachenden Bakterien zu bekämpfen und eine Rückbildung der Größe, sowie Produktionsmenge der Talgdrüse zu erreichen
  • eine möglichst helle Haut ist die beste Voraussetzung, daher sollte UV-Bestrahlung (Sonne,Solarium) und auch große Hitze gänzlich vermieden werden

 

Couperose

  • weit verbreitet und oft als störend empfunden: Gefäßerweiterungen im Gesichts- und Halsbereich, verantwortlich dafür ist eine erblich bedingte Bindegewebsschwäche
  • überwiegend davon betroffen sind Frauen, kann eine Vorstufe von Rosacea sein
  • betroffene sollten Faktoren welche gefäßerweiternd wirken meiden, dazu gehören: Alkohol, Nikotin, scharfe Speisen, Saunabesuche, Sonnenbäder

 

Rosacea

  • eine entzündliche Hauterkrankung mit Rötungen, Pusteln und Gewebswucherungen welche oft mit einer Akne verwechselt wird
  • die Ursachen der Rosacea sind bisher ungeklärt, man vermutet eine Regulationsstörung der Gefäßversorgung sowie eine Infektion durch Haarbalgmilben
  • die Symptome (Rötungen, kleine Knötchen, eitrige Bläschen) verschlechtern sich ebenso wie bei den oben genannten Faktoren der Couperose
  • die Behandlung mittels IPL erhitzt den roten Blutfarbstoff Hämoglobin in den Äderchen, diese verkleben werden resorbiert und damit weniger sichtbar gemacht
  • 5-10 Behandlungen in 2 wöchigen Abständen sind angeraten um ein optimales Ergebnis zu erreichen

 

Neurodermitis

  • eine angeborene, chronisch entzündliche Hauterkrankung die weltweit unter dem Namen "atopisches Ekzem" bekannt ist
  • die Behandlung mit IPL wirkt antientzündlich und beruhigt dass Immunsystem in den oberen Hautschichten

 

 

Pigmentflecken

  • sind im Alter das Ergebnis einer verstärkten UV-Licht-Einstrahlung, oft durch ausgedehnte Sonnenbäder in der Vergangenheit, denn die Haut besitzt ein gutes Langzeitgedächtnis  
  • mittels IPL lassen sich die Pigmentflecken gezielt auflösen und deutlich verblassen, gleichzeitig wirken die Lichtimpulse auch gegen kleine Fältchen - für ein frischeres, ebenmäßigeres Hautbild
  • nach der Behandlung mit IPL kann sich das Pigment in Form winzig kleiner dunkler Krüstchen ablösen, konsequenter Lichtschutz ist während des Behandlungszyklus dringend angeraten um weitere Pigmentverschiebungen zu vermeiden

 

Wenn Sie anschließend unsere Empfehlungen zur Nachbehandlung beachten, werden Sie sich lange Zeit über eine schöne Haut freuen.

Wir, als Hautexperten von Active Cosmetics beraten Sie gerne ausführlich.

Kontaktieren Sie uns jetzt per E-Mail oder telefonisch.